Mitgliederbereich | Kontakt | Impressum

Veranstaltungen und Berichte ab 2015

 

 

TV06er erfolgreich beim Eifelpokal 2015

Bei dem regionalen Wettkampf des WSV Mayen holen TV 06er Podestplätze

 


In diesen Tagen blickt die alpine Skiwelt nach Vail im Bundesstaat Colorado/USA, wo die Skiweltmeisterschaften ausgetragen werden. Doch auch die heimischen Schneesportler wollen sich messen und fiebern frei nach Neureuther, Rebensburg & Co. dem Eifel-Pokal entgegen. Ausrichter war der WSV Mayen an den Hängen in Arft in der Eifel.

 

42 Teilnehmer trafen sich, um die Schnellsten in den jeweiligen Altersklassen zu ermitteln. Mit vertreten waren selbstverständlich auch Athletinnen und Athleten des TV 06 Bad Neuenahr e.V., die sich am Sonntagmorgen, dem 08.02.2015, auf den Weg in die Eifel machten. Mit ihnen reiste ein großer Fanclub, der die Sportler zur Höchstleistung anfeuerte und motivierte.

 

Eifelpokal-Karte-Logo0215_mod.jpg
Bild von Wolfgang Lingen: Die Sportler des TV 06 machten auf der Piste eine tolle Figur

 
So errungen Florian Ames und Kai Lingen den ersten und zweiten Platz in der Wertung männlich Jugend 16.
Ebenso konnte Tilo Lingen den ersten Platz in der Wertung männlich Jugend 14 für sich behaupten. Mailin Djisarai fuhr den Jungs nicht hinterher, im Gegenteil, sie gewann den ersten Platz in der Kategorie weiblich Jugend 16.

 

Nach diesen grandiosen Erfolgen für die Skifahrer der Abteilung Ski und Snowboard des TV 06 Bad Neuenahr e.V. traten die Sportler zufrieden die Heimreise an und fühlten sich ihren großen Vorbildern in Vail/ Colorado ein ganzes Stück näher. Nun heißt es gespanntes Warten auf die nächsten Wettbewerbe in der Region.

 

Eifelpokal0215_mod.jpg
Bild von Wolfgang Lingen: Die Sportler des TV 06 mit ihren Trophäen und Fanclub


 


 

____________________________________________________________________

 

Erstes Skirennen der Saison 2015 im Hunsrück
(Züsch-Neuhütten) Ein Hauch von Ski alpin im Hochwald


 

Der Skibezirk Eifel/Hunsrück vom Skiverband Rheinland und der Skiclub Dollberg haben für das erste alpine Rennen dieser Saison in der Region Hunsrück gesorgt. Ein gelungenes Experiment, wie Veranstalter, Ausrichter und Teilnehmer bestätigten.

 

Züsch-Neuhütten. Wenn im Hochwald von Ski-Vergnügen die Rede ist, von Rennen und Meisterschaften, dann ist im Allgemeinen der Erbeskopf im Spiel. Doch am ersten Februar Wochenende war nicht die mit 816 Metern höchste Erhebung von Rheinland-Pfalz der Schauplatz der Rennen, sondern der Dollberg in der Nähe von Züsch-Neuhütten.

 

Ski-Rennen in der Hochwald-Region stattfinden zu lassen, ist in der Regel nicht nur eine Frage des Wollens, sondern vor allem eine Frage des Könnens. Denn nicht immer ist auch die nötige Schnee Unterlage vorhanden, damit die Freunde des Skisports sich messen können.

 

Wir haben in der Regel die Rennen des Skibezirks immer auf dem Erbeskopf ausgetragen. Dort waren die Verhältnisse allerdings nicht ideal. Zum einen ist die schmale Piste für einen Slalom oder auch einen Riesenslalom nicht besonders gut geeignet, und dann gibt es dort natürlich sehr viele Freizeitläufer. Da ist es schwierig  die komplette Piste zu nutzen. Auf dem Dollberg ist es anders. Da haben wir kaum Probleme vor Ort, um den Kurs zu stecken, und keine Probleme mit Freizeitläufern. Es hatten sich im Vorfeld 50 aktive Skiläufer angemeldet.

 

Von der Ski und Snowboard Abteilung des TV06 war als einziger Vertreter, Florian Ames an den Start gegangen. Nach einem harten Kampf mit würdigen Gegnern und zwei Durchgängen Riesenslalom setzte er sich an Platz 1. der Jugend U16 männlich.

 

Ende Februar werden am Erbeskopf die Bezirksmeisterschaften Eifel/Hunsrück des Skiverbands Rheinland stattfinden.

 

 

Ski_Hochwaldpokal0215_mod.jpg

Florian Ames, links im Bild

zum Seitenanfang
zur Startseite
Seite drucken
E-Mail-Formular
Seite zu Favoriten hinzufuegen
© 2011 Mediaahr - TV06 Bad Neuenahr e.V.