Mitgliederbereich | Kontakt | Impressum

Berichte 2019

 

 

Paralympics- und Mastersschwimmer bei den Rheinlandpfalz- Kurzbahnmeisterschaften erfolgreich
 


Den internationale Masterswettkampf und gleichzeitig die Rheinlandpfalz- Kurzbahnmeisterschaften in Gau Allgesheim nutzten die 4 Mastersschwimmer des TV06 Bad Neuenahr (Ingrid Henneke, Justine Sensmeyer, Anke Gilleßen und Mirco Beset) zum Saisonstart.


Insgesamt 17 Herausforderungen stellten sich die 4 Aktiven.


Ingrid Henneke (AK60) belegte in ihren 4 Sprintstrecken (50 Rücken, Delfin, Kraul und 100 Lagen) jeweils den ersten Platz. Eine besondere Leistung erschwamm sie in den 50m Delfin (41,74s).
Anke Gilleßen (AK45) nutzte nach langer Verletzungspause den Wettkampf, um wieder Ausgangszeiten für das Wettkampfjahr 2019 zu schaffen. Sie verbesserte ihre Zeit in 50m Freistil und wurde in 100m Rücken sogar Rheinlandpfalz-Kurzbahnmeisterin.

Die größten Leistungssprünge erzielte unsere Paralympicschwimmerin Justine Sensmeyer (AK30). Insgesamt 4 Bestzeiten erzielte sie bei ihren 4 Starts. In 100m Freistil verbesserte sie die Zeit sogar um 11 Sekunden (1:36,07). Rheinlandpfalz-Meisterin über 50m Rücken und drei 2.Platzierungen waren ihr Preis für die vielen Trainingsstunden in den vorangegangenen Wochen.

Mirco Beset (AK20) hielt trotz seiner körperlichen Einschränkung sehr gut mit. In 50 Brust, Freistil und 100 Freistil erschwamm er neue Bestzeiten. Sein Ziel für 2019 ist, die 50m Strecken unter die 1 Minute zu schwimmen. Sein bisheriger Trainngsfleiss konnte mit Platz 3 in den 50 und 100m Brust, seiner Hauptlage, belohnt werden.
Insgesamt 6 Rheinlanpfalz-Kurzbahntitel brachten die Mastersschwimmer desTV06 Bad Neuenahr mit ins Ahrtal.

 

Rheinland_Pfalz__Kurzbahnmeisterschaften_2019.jpg


Untertitel Foto: v.l.: Mirco Beset, Anke Gilleßen, Justine Sensmeyer, Ingrid Henneke

 

 

zum Seitenanfang
zur Startseite
Seite drucken
E-Mail-Formular
Seite zu Favoriten hinzufuegen
© 2011 Mediaahr - TV06 Bad Neuenahr e.V.