Mitgliederbereich | Kontakt | Impressum

Sport in Herzgruppen

 

SPORT IN HERZGRUPPEN für Mitglieder mit Sonderbescheinigung

Den Rehasport Sport in Herzgruppen bietet der TV 06 seit 1982 an.

 

     Logo_Herzsport.JPG   Herzsport0515_3.jpg

 

 

Trainingszeiten 

 Tag  Uhrzeit Teilnehmer Ort 
 Mo
 17:00 - 18:00 Uhr
 unter ärztlicher Aufsicht
 TV06 Halle
 Mi
 18:00 - 19:00 Uhr
 unter ärztlicher Aufsicht
 TV06 Halle

   

 

 

____________________________________________________

   

Tag der offenen Tür

Am Samstag, dem 20.06.2015, veranstaltete das Marienkrankenhaus einen Tag der offenen Tür.
Die Herzsportgruppe des TV06 Bad Neuenahr hatte an diesem Tag die Gelegenheit, sich vorzustellen.
Teilnehmer der Sportgruppen stellten sich den Fragen der Besucher und berichtetetn von ihren Erfahrungen zum Thema "Sport und Herz".

 

Herzsp_TagoffTuer2015.jpg 

    

____________________________________________________

 


 

Herzsport0515_1.jpg  Herzsport0515_2.jpg

Herzsportler0614_shirts_mod.jpg

 

Die Teilnehmer
lernen  in ausgewogenen Bewegungsprogrammen  sowie unter Anleitung lizensierter Übungsleiter ihre Leistungsfähigkeit wieder zu steigern und die Signale ihres Körpers bewusst wahrzunehmen. Sie finden  Unterstützung bei der Krankheitsbewältigung und bei der Veränderung ihrer alltäglichen Lebensführung.
Ohne Leistungsdruck, aber mit Spaß an der Bewegung und Lust am Leben helfen abwechslungsreiche Übungsprogramme die Belastbarkeit individuell zu stabilisieren und langfristig zu verbessern.
Natürlich ist die ärztliche Betreuung der Gruppen ein wichtiger Bestandteil der Herzsportgruppen.

 

Herzsport0515.JPG

 

Die Teilnehmer
werden je nach Belastung in Übungs- bzw. In Trainingsgruppen eingeteilt. Gymnastik mit und ohne Musik, mit und ohne Gerät gehören ebenso zum Bewegungsprogramm wie Ausdauerschulung, Spiele und Entspannung.

 

Wichtig
für die Teilnahme, sowohl für die  Trocken- als auch die Wassergymnastik, ist die Verordnung durch den Haus- oder Facharzt.

Die Rücksprache mit der Krankenkasse wegen Kostenübernahme ist ebenfalls notwendig.

 

Herzsport0515_1.JPG  Herzsport0515_3.JPG

         

Herzsport0515.jpg          

______________________________________________________________

 

Was tun im Notfall??
Patientenseminar beim TV06 Bad Neuenahr

 

Frau Dr. med. Andrea Hostert, eine der betreuenden Ärztin der Herzsportgruppen des TV 06 Bad Neuenahr lud  im Rahmen der Herzwochen der deutschen Herzstiftung zu einem Patientenseminar in die Sporthalle der Don-Bosco-Schule ein. In ihrem kurzweiligen Vortrag über die Herz-Kreislauf-Wiederbelebung wies sie u.a. auf die neuen europäischen Leitlinien zur kardiopulmonalen Reanimation hin. Für Laienhelfer ist die Botschaft noch klarer geworden.


Das Wichtigste bei der Wiederbelebung ist die Herzdruckmassage. Diese simple Maßnahme ist sicher und verbessert die Überlebenschancen des Patienten wesentlich. Notfallhelfer, die darin ausgebildet sind und sich trauen, sollen die Herzdruckmassage mit Mund zu Mund Beatmung kombinieren, 30 Kompressionen, dann 2 Beatmungen. Aber, die Herzdruckmassage bleibt die wichtigste Maßnahme, auf eine Beatmung kann in den ersten 6 Minuten verzichtet werden– ohne Thoraxkompression ist das Gehirn 4 Minuten nach dem Herz-Kreislaufstillstand  irreversibel geschädigt . Wichtig für die Herzsportgruppenteilnehmer, ihre Angehörigen und weitere Interessierte waren die Übungen am Dummi sowie das Kennenlernen des Automatisierten Externen Defibrillators (AED-Gerät). Diese gehören seit einigen Jahren zur medizinisch-technischen Grundausstattung in den Herzsportgruppen und werden in öffentlichen Bereichen zunehmend installiert.

 

IMGP0287_mod.jpg  Herzsport0515_2.JPG

__________________________________________________________________________

Ansprechpartner

Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle oder  

 

Veronika Steger, Tel. 02641/ 21854 oder 29199


Email: geschaeftsstelle@tv06-badneuenahr.de 

 

 

zum Seitenanfang
zur Startseite
Seite drucken
E-Mail-Formular
Seite zu Favoriten hinzufuegen
© 2011 Mediaahr - TV06 Bad Neuenahr e.V.