Mitgliederbereich | Kontakt | Impressum

1. Herren

 

 

 

TV 06 Bad Neuenahr DJK Bendorf 81:77 (44:35)

 

 

Am Samstag, dem 23. Februar 2013, empfingen die TV 06 Shooters den Tabellenführer aus Bendorf.
Obwohl die Gäste die Favoritenrolle inne hatten, wollten die Neuenahrer zu Hause gewinnen.
Und die Badestädter begannen mit Überzeugung und Teamgeist das Spiel.

 

Nach vier Minuten lagen sie mit 11:2 in Führung und das gab den Shooters großes Selbstvertrauen, so dass das erste Viertel klar mit 25:15 gewonnen wurde. Im zweiten Viertel machte der Tabellenführer mehr Druck und wurde energischer in der Verteidigung. So ließ es sich nicht vermeiden, dem Gegner etwas Aufwind zu geben. Nach 4 Minuten des Viertels hatte sich das Team aus Bendorf zum 31:30 heran gespielt. Die TV 06 Shooters überwanden schnell das kleine Tief und konterten dem Druck der Gäste mit ihrer gefährlichsten Waffe, den Dreipunktewürfen. 3 Dreier in 2 Minuten sorgten wieder fr eine respektable Führung und zur Halbzeit hieß es 44:35.

 


Wie so oft in den vergangenen Spielen verschliefen auch diesmal die Jungs von Martin Kunze den Beginn des 3. Viertels. Eigene schlechte Abstimmung und der Druck des Gegners sorgten dafür, dass man die ersten fünf Minuten des Spiels überhaupt nicht punktete und der Gegner zu 46:46 ausglich. Dann endlich der erlösende Punkt durch Dominik Bell und die TV 06ler kamen wieder ins Spiel. Es begann ein offener Schlagabtausch beider Teams und am Ende des Viertels hie es 57:57.

 


Im letzten Viertel war nun alles drin. Ständige Führungswechsel, harte Verteidigung und Spannung beherrschten das Spiel. Die Gäste legten immer vor und die Shooters zogen nach und glichen auch immer wieder aus. Bis zur 9. Minute war nicht abzusehen, welches der beiden Teams das Spiel siegreich beenden würde. Doch dann gingen die Ahrtaler erstmals wieder mit 74:72 in Führung und die Gäste patzten an der Freiwurflinie. Das war der entscheidende Moment in der Partie. Die Gäste mussten nun das Spiel machen und schafften dies nur mit Fouls. René Klasen ließ sich durch den Druck des Gegners nicht aus der Ruhe bringen und verwandelte im Schlussviertel des Matches 7 seiner 8 Freiwürfe und der Sieg war mit 81:77 perfekt.

 

Für den TV 06 spielten: Rene Klasen 15 Punkte, 1 Dreier; Dominik Bell 22 Punkte; Martin Kunze 2 Punkte; Enes Huseinovic 8 Punkte, 1 Dreier; Engin Alioglu 1 Punkt; Peter Salij 16 Punkte, 3 Dreier; Mathias Stadtfeld 13 Punkte, 1 Dreier; Nils Sller 4 Punkte und Nikoly Janz.

_________________________________________________________________

 

 

TV 06 Bad Neuenahr TV Arzbach 75:66


Beim Saisonauftakt in der Bezirksliga Koblenz kam es zum ersten Krftemessen zwischen den TV 06 Shooters und dem TV Arzbach. Nach dem Abstieg aus der Landesliga und dem Abgang der beiden Leistungstrger Max Felk und Andre Kpper verstrkte sich das Team mit Center Tim Sller, im Aufbau mit Dominik Bell sowie als Flgelspieler Nikolai Janz und Baki Tunk. Die Fans, Spieler und Trainer waren gespannt, wie sich das Team beim Heimspiel verkaufen wrde.


Und es ging auch munter los fr die Neuenahrer. Mit schnellen Fast Breaks und gutem Passspiel bestimmten die Gastgeber das erste Viertel deutlich mit 24: 17 Punkten fr sich. Lediglich Unkonzentriertheiten in der Verteidigung machten dem Coach, Martin Kunze, Sorgen.


Das Team des TV Arzbach kam immer wieder zu leichten Punkten, da die Abstimmung im Team der Neuenahrer zu einigen Nachlssigkeiten fhrte. Sie kontrollierten zwar das Spiel, aber die Gste bekamen mehr und mehr Aufwind. Zur Halbzeit stand es 35:30 fr die Shooters und im dritten Viertel sollte die Partie vorzeitig entschieden werden. Doch die Gste hatten zu diesem Zeitpunkt ihre beste Phase im Spiel und setzten die TV 06 Mannen immer mehr unter Druck. Sie hatten nunmehr das Zepter in der Hand und am Ende des Viertels hie es 55:59.


Auch zu Beginn des vierten Viertels lief nichts bei den Ahrtalern. Egal was man versuchte, der Ball wollte nicht in den Korb gehen und das Team der Arzbacher baute seine Fhrung auf 55:62 aus. Die TV 06 Shooters nahmen eine Auszeit und besannen sich auf das erklrte Ziel, die Saison mit einem Sieg starten zu wollen. Ihr Vorhaben setzten sie in die Tat um. Sie knpften an ihr Engagement des ersten Viertels an und mit einem 15:0 Lauf gaben die Cracks aus Neuenahr die erspielte Fhrung nicht mehr aus der Hand. Der erste Sieg konnte mit 75:66 gefeiert werden.


Fr den TV 06 spielten: Rene Klasen (6 Pkt.), Sven Bhling (8 Pkt.), Dominik Bell (8 Pkt.), Baki Tunk, Engin Alioglu (8 Pkt.), Enes Huseinovic (7 Pkt., 1 Dreier), Peter Salij (8 Pkt., 1 Dreier), Mathias Stadtfeld (6 Pkt., 1 Dreier), Nils Sller (6 Pkt.), Tim Sller (2 Pkt.) und Marc Weber (14 Pkt.).

zum Seitenanfang
zur Startseite
Seite drucken
E-Mail-Formular
Seite zu Favoriten hinzufuegen
© 2011 Mediaahr - TV06 Bad Neuenahr e.V.