Datenschutz | Kontakt | Impressum
Aerobic Badminton Basketball Laufen Schwimmen Skifahren Turnen Volleyball Walking Wandern

Aktuelles

 

Hier erfahren Sie die neuesten Informationen zu Veranstaltungen, Ergebnissen und Berichten aus dem Vereinsleben.

 

 

>> zur Übersicht <<

Der TV 06 Bad Neuenahr trauert um Reiner Steger

N a c h r u f

Der TV06 Bad Neuenahr trauert um seinen Ehrenvorsitzenden,

Herrn Reiner Steger,

der nach langer Krankheit im Alter von 84 Jahren am 10.03.2021 verstarb.

Sein Tod erfüllt uns mit tiefer Trauer. Reiner Steger hat durch sein Engagement, seine Zuverlässigkeit und seine Treue zum TV06 Bad Neuenahr den Verein
entscheidend geprägt. Aber auch sein Mitgefühl für die Sorgen und Nöte der
Vereinsmitglieder haben in unserem Verein viel Positives bewirkt. Er war wichtig für den Verein und der Verein war ein wichtiger Teil seines Lebens; ohne ihn wäre der TV06 Bad Neuenahr nicht das, was er heute ist.


Im damaligen Neuenahrer Winzerverein, dort, wo sich heute der Quellenhof befindet, begann Reiner Stegers sportliche Laufbahn. Beeindruckt von den Turnern trat er 1951 als 15-Jähriger in den TV06 ein und widmete sich vornehmlich dem
Turnen, aber auch der Leichtathletik. Seine Karriere verlief äußerst erfolgreich. Zahlreiche Urkunden belegen, dass er ein erfolgreicher Geräteturner war. Er war vielfacher Vereins- und Gaumeister und nahm an verschiedenen Landes- und Deutschen Turnfesten teil. Schnell erkannte man, dass er nicht nur sportliche
Fähigkeiten besaß. Seine ehrenamtliche Tätigkeit begann 1956 mit dem Amt des 2. Kassierers und über 50 Jahre arbeitete er im Vorstand des Vereins mit.
Unter seiner Mitarbeit wurde aus dem ehemaligen reinen Turnverein ein Sportverein mit verschiedenen Abteilungen und Gruppen. Als Kreis- bzw. Männerturnwart verlieh er dem Turnen im Verein und über die Stadtgrenzen hinaus viele neue
Impulse. 1960 erwarb er als erster im Verein die Übungsleiterlizenz. Mit großem
Engagement widmete er sich der Kinder- und Jugendarbeit. Er schaute aber auch über den sog. Tellerrand hinaus und erwarb 1969 die Lizenz zur Abnahme des Deutschen Sportabzeichens und 1982 die Fachlizenz „Sport in Herzgruppen“.
Von 1977-1992 begleitete er das Amt des 2. Vorsitzenden und von 1992 bis 2007 übernahm er das Amt des 1. Vorsitzenden. Seiner Initiative ist es auch zu verdanken, dass die Sporthalle in der Weststraße mit einer vereinseigenen Gymnastikhalle aufgestockt wurde.

Sein unermüdlicher Einsatz wurde durch mehrere Ehrungen vom TV06, vom Deutschen Turnerverband und vom Landessportbund Rheinland belohnt, insbesondere auch durch Verleihung der Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz.

In großer Dankbarkeit werden wir Reiner Steger stets ein ehrenvolles Andenken bewahren.

Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt seiner Frau Veronika und den Kindern mit
Familien.

Der Vorstand – auch im Namen aller Vereinsmitglieder -

>> zur Übersicht <<
zum Seitenanfang
zur Startseite
Seite drucken
E-Mail-Formular
Seite zu Favoriten hinzufuegen


Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.
Nein, ich stimme nicht zu!