Datenschutz | Kontakt | Impressum
Aerobic Badminton Basketball Laufen Schwimmen Skifahren Turnen Volleyball Walking Wandern

Aktuelles

 

Hier erfahren Sie die neuesten Informationen zu Veranstaltungen, Ergebnissen und Berichten aus dem Vereinsleben.

 

 

>> zur Übersicht <<

„UNBEHINDERT GRENZENLOS“ spendet beziehungsreich 2000 Euro für den Lift im TV06.

Der Name des Sportvereins aus dem Brandenburgischen Hennigsdorf steht wahrlich für ein ganz eigenes Programm. Nur 90 Mitglieder zählt der BSV-Oberhavel, aber an Aktivitäten hält er mit den großen Sportvereinen mit, die nicht Behindertensport als ihre Aufgabe betrachten. Spontan startete der Vorstand einen richtigen Coup für die Flutopfer an der Ahr. Behinderte, Angehörige und Helfer brachten die klassischen Sammelbüchsen heftig in Schwung und klapperten in wenigen Wochen 2000 Euro zusammen. Vom Taschengeld ganz junger Spender bis zur Tageseinnahme einer Tödelmarktverkäuferin, die 150 Euro in den engen Schlitz  drückte.


Kerstin Helmecke, Marlies Morgenstern und Jörg Schulz vom Vorstand des BSV-Oberhavel lieferten persönlich das Geld dort ab, wo der Reha-Sport des TV 06  mit Veronika Steger ein Ausweichquartier gefunden hat, in der Leimersdorfer Tanzschule Yurita. Veronika Steger und Karl-Heinz Kleinewig vom TV 06 staunten über die Geschichte zum Spendenergebnis: Das jährliche Sportfest war die eine Veranstaltung, ein großes Unterhaltungsprogramm „Denk an Dich“ mit vielen professionellen Angeboten von Künstlern und Helfern, ein weiteres, herausragende Fest, an dem 250 Gäste teilnahmen. Die Sammelbüchsen waren immer im Anschlag.

Der Kreisjugendring unterstützte die Aktion und organisierte Zuschüsse für die vielen Helfer, die dann nicht bezahlt werden mussten. So viel Engagement ist mehr als bemerkenswert. Dabei darf nicht unerwähnt bleiben, was der Verein an sportlichen Programmen für Behinderte bietet: Segeln,  Tischtennis, Rollstuhl- und Rollator-Tanz, den Walking-Brunch, Kegelabende und Spielenachmittage. Barrierefreiheit in jeder Form wird groß geschrieben. Und wen verwundert noch, dass die Spende deshalb für den Lift im TV06 gedacht ist, der in den Fluten schlapp gemacht hat. Ausgemacht pfiffig, diese Idee, weil es dafür nämlich keine öffentlichen Gelder gibt. „Von dieser Art Verein sollte es mehr geben“, sagt Veronika Steger anerkennend. Ein Gegenbesuch in Brandenburg, vielleicht  zu einem Segeltörn mit Gleichgesinnten, ein schönes Gedankenspiel.

>> zur Übersicht <<
zum Seitenanfang
zur Startseite
Seite drucken
E-Mail-Formular
Seite zu Favoriten hinzufuegen


Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.
Nein, ich stimme nicht zu!