Mitgliederbereich | Kontakt | Impressum

Ostertour 2012

 

 

Ostertour nach Santa Caterina Valfura/Italien 


 

Die zweit größte Skifreizeit aller Zeiten der Skiabteilung TV 06 Bad Neuenahr, mit 352 Personen, startete unter der Fahrtenleitung von Horst Kettermann am 31. März 2012 in Richtung Santa Caterina in Italien.

 

Erstmalig wurden sogar zwei 4-Sterne Luxus Reisebusse der Firma Welters eingesetzt. Die Fahrt startete um 23:00 Uhr am Moses Parkplatz in Bad Neuenahr. Zum ersten Mal begleitete ein kompletter Junggesellenverein (Escher-Junggesellenverein) diese Fahrt. Die Fahrt begann laut und lustig, aber auch die Kraft der Junggesellen hörte um Mitternacht auf. Nach einer ruhigen Nachtfahrt weckte die aufgehende Sonne am schönen Commersee, die Gäste im Bus. Der See und das Alpenpanorama ließen keine Zeit mehr zum schlafen. In Italien ging die Fahrt durch einige kleine Dörfer im Teline Tal nach Bormio weiter, von dort durch das Furva Tal nach Santa Caterina. Nach der 12-stündigen Fahrt wurden knapp 1000 Km zurückgelassen, das Domizil, Santa Caterina wurde erreicht und alle Gäste bezogen ihre Zimmer. Nach einem entspannenden Samstag ging es endlich am Sonntag auf die Piste. Alle Teilnehmer wurden in verschieden Gruppen eingeteilt.

 


Die Kinder wurden nach ihrem Fahrkönnen in sechs Gruppen eingeteilt. Für unsere ganz Kleinen gab es eine Anfängergrupe (Kindern ab vier Jahre), die sogar von zwei Skilehrern betreut wurden. Im weiteren gab es fünf Jugendgruppen und 14 Erwachsenengruppen. Die Snowboarder wurden in vier Leistungsgruppen eingeteilt. Zusätzlich noch eine Anfängergruppe für Erwachsene und eine Anfängergruppe für Snowboarder. Die Insgesamt 28 Gruppen wurden von 20 Vereinsskilehrer und drei italienischen Skilehrer betreut.
Die Kindergruppen (bis 12 Jahre) hatten ganztägigen Skikurs. Jugend, Erwachsene und Snowboarder hatten halbtägigen Ski- und Snowboardkurs.

 


Das Wetter in den zehn Tagen war gemischt, die ersten Tage Sonnenschein und warm, darauf folgten paar schattige Tage, mit Schneefall, aber das schönste kam zum Schluß. In den letzten Tage genossen alle Teilnehmer den Sonnenschein, kalte Temperaturen und eine sehr schön griffige Skipiste.

 


Am Ostersamstag stand für die Kindergruppen das Skirennen an der Tagesordnung. Nach der Startnummern Ausgabe gingen die Kinder um 10:00 Uhr morgens an den Start. Jeder gab sein Bestes und alle waren gespannt wer nun gewonnen hatte.


Die Siegerehrung fand am Nachmittag bei der großen Apres Skiparty vor dem Sporthotel statt. Jedes Kind erhielt eine Urkunde und eine Medaille. Die Gruppenbesten kamen auf das Podium. Die schnellsten aller Kinder erhielten jeweils als schnellstes Mädchen und schnellster Junge den endsprechenden Wanderpokal. Der Mädchenpokal ging an Elia Douglas. Der Jungenpokal wurde von Kai Benedikt Lingen erobert.
Ostersonntag war Familientag, die Kinder konnten den Eltern zeigen was sie alles in der Woche gelernt hatten, andere gingen nach Bormio um die Osterprozession zu besichtigen, andere haben eine einer Wanderung im Gebirge durchgeführt.

 


Am Ostermontag war die Zeit der Jugend, Erwachsenen und Snowboarder gekommen um sich zu messen. Wer ist der Schnellste im Verein? Auch hier wurden die Gruppensieger ermittelt und erhielten eine Urkunde. Der schnellste Mann war Albert Rott und eroberte nicht nur den Männerpokal sondern auch den Senjorenpokal der Herren. Die schnellste weibliche Teilnehmerin war Mailin Djirsarai und eroberte den Damenpokal. Der weibliche Senjorenpokal ging an Sabine Schmiddem.


Auch die Skilehrer wollten ihren Meister finden. Der Skilehrerpokal ging an unsere jüngste Skilehrerin, Deborah Djirsarai mit der Tagesbestzeit.


Bei den Snowboardern gewann den Damenpokal, Nele Steins, der Herrenpokal ging an TIM FAMMELS, der Seniorenpokal an Tobias Neidhard.


Unser Fairneßpokal, für eine außergewöhnliche Leistungen, ging an Dr. Anke Hilpisch.

 

Ostertour2012_mod.JPG

von hinten links nach vorne rechts:
Wolfgang Lingen, Horst Kettermann, Christian Wasser, Benedikt Feist, Cornelius Glauner, Jan Stelzer, Horst Jung, Wolfgang Löwen, Patrick Weiland, Thomas Bitzen, Pit Lüschper, Winni Böhnefeld, Abdi Djirsarai, Deborah Djirsarai, Jana Ziob, Irmi Kettermann, Daniel Feist, Hubertus Feist, Sabine Schmiddem, Elia Douglas, Kai Benedikt Lingen, Mailin Djirsarai, Albert Rott


Die Abreise begann für die Busspaßagiere am Montagabend nach der Abschiedsfeier um 23:00 Uhr. Die Gäste die mit dem Pkw angereist waren, konnten noch eine Nacht in den Hotels verbringen und haben sich erst am nächsten Tag nach dem Frühstück in Ruhe auf die Heimreise gemacht.


Unsere Skisaison 2011/2012 ist nun vorbei und die Sommerpause fängt an. Aber nicht traurig sein, unsere Skisaison 2012/2013 beginnt in den Herbstferien mit der Saisoneröffnungsfahrt, am 06.10.2012 und führt uns für eine Woche in die schöne Gletscherregion Hintertux. Weitere Informationen für die Skitouren der nächsten Saison gibt es in unserem neuen Prospekt, das im Sommer veröffentlicht wird oder in Kürze auf unserer Homepage, www.tv06-skitouren.de.


 

zum Seitenanfang
zur Startseite
Seite drucken
E-Mail-Formular
Seite zu Favoriten hinzufuegen
© 2011 Mediaahr - TV06 Bad Neuenahr e.V.